KulTour Schwerte 2019

Künstler*innen bei der Arbeit über die Schulter schauen? Ein wenig die Luft eines Kunst-Ateliers schnuppern und mit Kreativen ins Gespräch kommen? Dazu laden in diesem Jahr erstmals 29 Schwerter Künstler*innen an 15 verschiedenen Orten des Stadtgebiets ein. Unter dem Titel „KulTour“ öffnen sie die Türen ihrer Ateliers und Kunsträume. Die Veranstaltung ermöglicht den Besucher*innen nicht nur ein besonderes und nahes Erleben von Kunst, sondern bietet auch die Gelegenheit, Kunstwerke zu erwerben und mit nach Hause zu nehmen.

Außerdem gibt es die Möglichkeit, an geführten KulTouren teilzunemen: Als Spaziergang am Samstag um 18 Uhr und am Sonntag um 11 Uhr, Treffpunkt ist jeweils die Rohrmeisterei. Oder als Radtour am Sonntag um12 Uhr, Treffpunkt ist der Marktplatz. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, bitte melden Sie sich per E-mail unter info@kulturinitiative-schwerte.de an.

Das Projekt „KulTour – offene Ateliers und Kunsträume“ wird vom Kernteam der Kulturinitiative Schwerte gemeinsam
mit einer Gruppe von Künstler*innen organisiert.

Sie finden mich an beiden Tagen im Schwerter Wuckenhof. Ich freue mich auf Ihren Besuch …

ohrwürmer 2019

Wer kennt sie nicht – Ohrwürmer gehen nicht mehr aus dem Kopf bis man den Song einmal am Stück gehört hat. Ich habe meine häufigtsen Ohrwürmer in kleine Collagen auf Holz umgewandelt – das heißt allerdings nicht, dass sie mich nun nicht mehr begleiten. Es wäre auch schade drum!

mehr ...

zelluloid 2019

Uralte Schulhefte, Tinte und unvergessene Stars aus einer anderen Zeit! Die Zeichnungen haben ein Format von 16x22 cm, mittels hochauflösender Fotografie vergrößere ich die Originale auf ein Endformat von 70x100 cm und lasse sie hinter Acrylglas drucken. Durch die hohe Auflösung und die abschließende Bildbearbeitung werden die Details sichtbar. Jedes Bild ein Unikat:

mehr ...

bingo 2018

Auf den Rückseiten alter Bingokarten entstanden mit Ausschnitten aus deutschen Modezeitschriften der 30er Jahre des letzten Jahrhunderts, aktuellen Tageszeitungen aus Indien und Marokko und Acrylfarbe diese Bilder. Gerahmt zwischen zwei Acrylglasplatten haben sie ein Endformat von 14x22 cm:

mehr ...

go! go! go! 2018

Wahlplakate der NRW-Piraten von der Landtagswahl 2017, Schnittmuster aus dem vorigen Jahrhundert und ein Bildband der Olympischen Spiele 1972 haben mich zu diesen Bildern inspiriert. Gerahmt zwischen zwei Acrylglasplatten haben sie ein Endformat von 70x100 cm:

mehr ...

free 2017

Einfach drauf los gemalt, mit Acrylfarbe auf Holzplatten im Format 20x30 cm:

mehr ...

gymnasts 2017

Innerhalb von sechs Wochen habe ich allabendlich ein Bild gemacht, anfangs nur mit Schwarz, Weiß und Rot, später habe ich die Palette erweitert. Dazu ein Buch mit alten Zinstabellen, ein belgisches Buch über den Turnsport und allerlei Schreibwaren. Diese Serie kommt auf ein Format von 17x33 cm:

mehr ...

onset 2016

„In der Kunst ist alles erlaubt!“ Nachdem ich diesen Satz gehört hatte, fing ich an, meine Ideen mittels Transfertechnik und Acrylfarben auf Holzplatten zu realisieren:

mehr ...